Kununu / XING - Case Study

Social media is not limited to just Facebook, Twitter, Instagram, TikTok, and others. Social Media also means specialized services that bring together people interested in a professional career. 

 

The dynamic labor market makes us want to know if the company we are going to work with has a good reputation. We also want to learn about the experiences of former or current employees. Everybody can do that thanks to Kununu, a leading company in German-speaking countries.

KUNUNU at the glance

Kununu was founded in 2007 by Martin and Marek Pareda and aimed to promote a policy of transparency in the labor market. In 2013, the platform was absorbed by Xing AG. The brand is available in foreign markets: Kununu also provides its services in the United States. In the 10 years following Kununu’s launch, 1.5 million opinions on companies have been recorded. On Kununu you can find a specific job and company salaries, reviews, interview questions, and more – all posted by employees for employees.

Challenge

Kununu had to move to a new web platform and fix a few bugs. In addition to that, it was necessary to create new landing pages and implement new functionalities for client. Thanks to those changes it provided its users with improved performance and comfort when using the service.

What we have done

The results & technology

 

Business KPI’s:

  • +30% faster loading time compared to old frontend
  • 16% user registration increase
Client

Kununu

Market

Germany, Austria

Platforms

Kununu / XING - Case Study

Die Herausforderung

Social Media beschränken sich nicht nur auf Facebook, Twitter, Instagram, TikTok und andere. Social Media bedeuten auch spezialisierte Dienste, die Menschen zusammenbringen, die an einer beruflichen Karriere interessiert sind. Der dynamische Arbeitsmarkt führt dazu, dass wir wissen wollen, ob das Unternehmen, mit dem wir zusammenarbeiten werden, einen guten Ruf hat. Wir wollen auch die Erfahrungen ehemaliger oder aktueller Mitarbeiter kennenlernen. Dank Kununu, einem führenden Unternehmen im deutschsprachigen Raum, kann das jeder tun.

Kununu musste auf eine neue Plattform umziehen und ein paar Fehler beheben. Darüber hinaus war es notwendig, neue Landing Pages zu erstellen und neue Funktionalitäten zu implementieren. Dank dieser Änderungen bot es seinen Nutzern eine verbesserte Leistung und Komfort bei der Nutzung des Dienstes.

Während der Entwicklung waren wir für Folgendes verantwortlich:

 

  • Entwicklung einer neuen Plattform für Arbeitgeberbewertungen (Frontend: Reactjs, Redux, PostCSS, Electrode, SSR, ES6+, ESLint, Jest);
  • Fehlerbehebung für die ältere Version der Plattform;
  • Erstellung neuer Funktionen, z.B. Landingpages und Widgets für beide Plattformen.

 

Kununu im Überblick

Kununu wurde 2007 von Martin und Marek Pareda gegründet und hatte zum Ziel, eine Politik der Transparenz auf dem Arbeitsmarkt zu fördern. 2013 wurde die Plattform von der Xing AG übernommen. Die Marke ist auf ausländischen Märkten erhältlich: Kununu bietet seine Dienste auch in den Vereinigten Staaten an. In den 10 Jahren nach dem Start von Kununu wurden 1,5 Millionen Meinungen zu Unternehmen registriert.

 

Auf Kununu finden Sie eine bestimmte Stelle und Firmengehälter, Bewertungen, Fragen zu Vorstellungsgesprächen und vieles mehr – alles von Mitarbeitern für Mitarbeiter.

 

Used technologies

  • Neue Anwendung (Frontend-Schicht): React.js, Redux, SCSS, Electrode, Server Side Rendering (SSR), ES6+, ESLint, Jest
  • Alte Anwendung: Zend 1.0, Angular 1.x, Twig, Google BigQuery

 

Plattform: Web

Das Ergebnis:

Concise Software arbeitete mit dem Kunden zusammen, um eine neue Lösung zu schaffen. Die Funktionalitäten wurden von den alten Architekturen (Zend 1.x und Angular 1.x) auf Microservices (React für das Frontend, Symphony 3 für das Backend) übertragen. Die Überprüfungskomponente wurde auf React verschoben, da die SSR-Dienste auf dem Electrode-Rahmenwerk basierten.

 

Darüber hinaus haben wir in der älteren Lösung die gefundenen Fehler behoben, neue Landingpages erstellt und neue Widgets konstruiert. Wir haben auch die Seitenkomponenten aktualisiert, um den UX-Wert der Anwendung zu erhöhen.

You don't have permission to register