Teamerweiterung

Verstärken Sie Ihr Team mit unseren Softwareentwicklern, Business Analysten und QA-Experten, um hochwertige Softwarelösungen schneller anzubieten.
Eine Teamerweiterung ist das richtige Outsourcing-Modell für Sie, wenn eine spezifische Expertise betriebsintern ausbleibt, wenn die richtigen Talente lokal nicht gefunden werden können, oder wenn der Rekrutierungsprozess zu zeitaufwendig ist, während es Ihnen darauf ankommt, schnell neue Funktionen zu erstellen und das Geschäft auszubauen. Unsere erfahrenen IT-Spezialisten werden dafür sorgen, dass Ihr Projekt rechtzeitig abgewickelt wird.

Nutzen Sie unsere Erfahrung für die Erweiterung Ihres Software-Teams

 

Optimieren Sie Ihr Software-Team durch den Einsatz der engagierten Entwickler von Concise Software. Wir helfen Unternehmen aus verschieden Branchen, ihre Teams mit unseren IT-Experten zu erweitern und den Anforderungen Ihrer einzigartigen Produkte gerecht zu werden.

 

Gewinnen Sie eine perfekte Bandbreite von Fähigkeiten im IT-Bereich zur Ergänzung der internen Fachkompetenzen

Web-Entwicklung
UX/UI Design und Prototypenentwicklung
Mobile App-Entwicklung
Cloud und DevOps
QA & Testen
Anwendungsintegration in Unternehmen

Anwendungsoptimierung für ein Großunternehmen der Luftfahrtbranche

Unser Team hat einem führenden Unternehmen aus der Luftfahrtindustrie geholfen, eine brandneue Iteration der Navigationsanwendung aufzubauen, sowie Module und Bibliotheken in Bezug auf Navigation, Landkarten, Wetterangaben und Kommunikation mit Flughäfen vorzubereiten und zu implementieren. Wir haben Module entworfen, die voll im Trend in der Luftfahrtindustrie liegen. Dabei haben wir uns um die maximale Code-Sicherheit gekümmert, um das Risiko der kritischen Fehler zu berücksichtigen und die Anfälligkeit für Cyber-Angriffe zu reduzieren. Darüber hinaus haben wir sichergestellt, dass unser Kunde diese Module und Bibliotheken leicht einführen kann. Mit unserem Einsatz haben wir die digitale Transformation von unserem Kunden beschleunigt.

Mobile Telemedizin-App für ein Pharmaunternehmen aus der Schweiz

Zur Unterstützung unseres Kunden bei der Erforschung von Therapien für die Patienten mit schweren neurologischen Erkrankungen, haben wir eine Reihe von Applikationen erstellt, die bestimmte Krankheiten adressieren, hervorragende Übungen anbieten und mit Mechanismen zur Datensammlung ausgerüstet sind. Die Patienten, die dem Programm beitreten, können die Anwendung installieren und sie jeden Tag nutzen, um Aufgaben zu erledigen und Fragebögen zu beantworten.

Alle in der mobilen Anwendung verfügbaren Spiele wurden auf der Basis von solchen Aktivitäten wie dem Formenzeichnen, dem Zusammenpassen von Symbolen oder den Zeitklicks entwickelt.

Die Untersuchung umfasst beispielsweise die Schlafuntersuchung, den Stimmungstest des Patienten, oder die subjektive Einschätzung des Krankheitsverlaufs.

Das Unternehmen nutzt die Anwendung, um die Patienten zu motivieren, ihren Gesundheitszustand zu kontrollieren und ihr Bewusstsein für bestimmte neurologische Erkrankungen, oder moderne Mittel zu deren Behandlung zu entwickeln.

Mobile telemedicine app for a Swiss pharmaceutical company

Vorteile der Teamerweiterung

christina-wocintechchat-com-49UXHs41UPI-unsplash

Zugang zu hochqualifizierten IT-Fachkräften

Grundsätzlich ist die Teamerweiterung darauf ausgerichtet, den Unternehmen Zugang zu einem großen Talentpool an leistungsstarken Softwareentwicklern mit einem breiten Fachwissen und tiefgreifenden Fähigkeiten zu gewähren. Dank dem Leistungsmodell, in dem Ihr Team um remote Mitarbeiter ausgebaut wird, können Sie mühelos die richtigen Talente aussuchen und sie rekrutieren lassen, vorausgesetzt Sie setzen auf einen IT-Dienstleister mit jahrelanger Erfahrung in der IT-Personalvermittlung.

Hohe Skalierbarkeit

Der Ausbau des internen Entwicklungsteams stellt eine wesentliche Herausforderung dar, geschweige denn das Team zu skalieren. Das trifft besonders auf schnell wachsende Unternehmen zu, die schnell eine neue Funktion bereitstellen möchten, aber nicht über entsprechende IT-Fachkräfte verfügen. In Zusammenarbeit mit einem IT-Dienstleister erhalten Sie den Zugang zu einem breiten Pool an Kandidaten, die innerhalb von wenigen Wochen für Ihr Projekt einsatzbereit sind. Dank der Teamerweiterung können Sie also den ganzen Aufwand mit der Personalbeschaffung umgehen.

team extension
austin-distel-DfjJMVhwH_8-unsplash

Niedrigere Gemeinkosten

Es lässt sich nicht leugnen, dass die Erweiterung des Teams um externe Entwickler noch weitere Vorteile bietet: Sie reduziert nämlich den administrativen Aufwand und die Gemeinkosten. Dank der Einstellung der remoten IT-Spezialisten müssen Sie sich nicht mehr um Gehälter, Steuern, Vergünstigungen und Zusatzleistungen, Bürofläche sowie andere Angelegenheiten kümmern, die bei der Vollzeitanstellung zu beachten sind. Der IT-Dienstleister wird alle organisatorischen, administrativen und arbeitsrechtlichen Belange übernehmen.

Schnelleinstieg

Ein internes Entwicklungsteam aufzubauen nimmt viel Zeit in Anspruch. Der neue Mitarbeiter muss den ganzen Onboarding-Prozess durchlaufen, um mit dem Team erfolgreich zusammenarbeiten zu können. Im Endeffekt kann es eine Weile dauern, bis das neue Teammitglied sich gut genug eingearbeitet hat, um seine hundertprozentige Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. Das Teamerweiterungs-Modell bietet eine Lösung für dieses Problem. Sollten Sie sich für dieses Modell entscheiden, erhalten Sie sofort die Fachkräfte, die Sie für Ihr Projekt brauchen.

freestocks-40k6ZqbsXuo-unsplash
you-x-ventures-Oalh2MojUuk-unsplash

Größere Kontrolle über das Team

Die Teamerweiterung ermöglicht es Ihnen, eine größere Kontrolle über das ganze Projekt zu haben und mit dem erweiterten Team stets in Verbindung zu stehen. Die Aufgaben werden von Ihnen selbst an alle Teammitglieder verteilt, sei es an interne oder externe Mitarbeiter. Dank der IT-Spezialisten, die Sie über die Teamerweiterung eingestellt haben, können Sie die Entwicklung der Softwarelösungen beschleunigen, ohne Ihre internen Kernkompetenzen aus dem Fokus zu verlieren.

Wann sollte man sich für eine Teamerweiterung statt für ein eigenes Entwicklungsteam entscheiden?

 

Die Teamerweiterung zählt neben dem Nearshore-Team zu den gängigen IT-Outsourcing-Modellen. Während das eigene Software-Team am besten für die Umsetzung komplexer Projekte geeignet ist, ist das erweiterte Entwicklungsteam auf eine sofortige Unterstützung innerhalb eines vorhandenen Setups ausgerichtet.

Teamerweiterung

Bei der Erweiterung des Teams orientiert man sich an dynamischen Veränderungen in der modernen Geschäftswelt, unabhängig davon, ob die Softwareentwickler für ein Großkonzern oder ein kleines Start-up-Unternehmen eingestellt werden.

Die Software-Teamerweiterung rüstet Unternehmen mit den Entwicklern aus, die 100% ihrer Zeit darauf verwenden, die Unternehmensziele über einen längeren Zeitraum hinweg zu unterstützen.

Die remoten Entwickler arbeiten innerhalb und über verschiedene Teams hinweg eng zusammen.

Die IT-Spezialisten werden oft zum integralen Bestandteil der Organisation und sind tief in die interne Unternehmensstruktur eingebunden.

Firmeneigenes Software-Team

Dieses Entwicklungsteam besteht aus Experten aus verschiedenen Bereichen. Seine Aufgabe ist es, eine bestimmte Lösung zu liefern und in voller Unabhängigkeit von der Organisationsstruktur des Kunden zu arbeiten.

Sie bekommen nur einen Einblick in die Ergebnisse der Arbeit und haben keine Kontrolle über die Arbeitsweise des Teams.

Sie kommunizieren oft nicht direkt mit dem Team, sondern nur mit einem Projektleiter.

Im Gegensatz zur Teamerweiterung wird ein vollständiges Team von IT-Spezialisten für Ihr Projekt bzw. Produkt eingestellt.

Wie funktioniert Teamerweiterung?

Prüfen Sie unseren Prozess Schritt für Schritt!

Schritt 1: Anforderungen bestimmen

Ihr Geschäft benötigt bestimmte Fachkräfte mit besonderen Fachkenntnissen, Profilen und Erfahrungen. Legen Sie zunächst fest, welche Projekte in Ihrem Unternehmen durchzuführen sind, um sich ein Bild von den erforderlichen Kompetenzen zu machen. Wollen Sie ihre Prozesse optimieren, neue Geschäftsfunktionen entwickeln, oder verfolgen Sie andere Geschäftsziele? In dieser Phase sollten wir von Ihnen Rollenbeschreibungen erhalten, um einen umfassenden Blick auf Ihre Anforderungen zu bekommen. Das lässt uns ermitteln, welche Fachkompetenzen von Ihnen genau gewünscht werden und welches Ziel Sie durch die Erweiterung des Teams erreichen möchten.

Schritt 2: Bewerberüberprüfung

Anschließend prüfen wir alle Kandidaten auf deren Expertise, wobei wir uns an Ihren Anforderungen orientieren. Es wird also bewertet, ob die Kandidaten über die erforderlichen fachspezifischen Fähigkeiten verfügen, und sichergestellt, ob sie auch anderen Ansprüchen (z.B. cultural fit oder gute Englischkenntnisse) gerecht werden.

Schritt 3: Übergabe des Kandidaten an den Kunden

Sobald die gewünschten Bewerberprofile ermittelt werden, werden die Kandidaten Ihnen übergeben. Unsere Kunden führen in der Regel das finale Interview durch.

Schritt 4: Entscheidung über die Einstellung

Sollten Sie unseren Kandidaten passend finden, werden wir ihn für Sie einstellen und uns um alle administrativen Angelegenheiten kümmern. Darüber hinaus wird die Leistung der eingestellten Entwickler vor Ort überprüft, um die optimale Team-Performance sicherzustellen

Wer profitiert von der Teamerweiterung?

Die Ergänzung und Erweiterung hausinterner Teams um externe IT-Spezialisten gehört zu den Dienstleistungen, die sich bei Unternehmen großer Beliebtheit erfreuen, und zwar deswegen, weil es nicht einfach ist, richtige Talente mit technischer Expertise zu finden und zu gewinnen, ohne den festgelegten zeitlichen und finanziellen Rahmen zu sprengen. Die Auftraggeber brauchen zusätzliche Fachkräfte zur Beschleunigung der Projektarbeit oder möchten die Stellen im Team als Urlaubsvertretung besetzen. Der Rekrutierungsprozess nimmt ohnehin zu viel Zeit in Anspruch.

 

Unternehmen wenden sich an uns, weil intern eine bestimmte Expertise nicht besteht und es ihnen schwer fällt, selbst richtige Talente auf dem lokalen Markt zu finden. Wir verstehen, dass die Flexibilität einer der wichtigsten Faktoren in der immer schneller werdenden Welt der Technologie ist. Wir sind hier, um Ihr Unternehmen auf die nächste Ebene zu bringen.

 

Wir arbeiten mit Start-ups und Unternehmen zusammen. Zu einem Großteil werden unsere Dienstleistungen in der IT-Personalvermittlung von schnell wachsenden Unternehmen (scale-ups) in Anspruch genommen. Diese Unternehmen werden meist stark finanziell gefördert, damit sie ihre Arbeitsprozesse skalieren und ihre Produkte oder Leistungen schneller entwickeln können. Sie schlagen sich dennoch oft damit herum, das interne Software-Team auf die Geschäftsbedürfnisse abzustimmen. Genau deswegen nehmen sie mit uns Kontakt auf.

Wie werden die IT-Spezialisten rekrutiert?

 

Kontaktieren Sie uns! Wir kümmern uns um den Rest. In der Regel werden unsere Dienste zur Teamerweiterung als Sonderprozess durch die HR-Abteilung zur Verfügung gestellt. Wir haben uns auf dem polnischen IT-Arbeitsmarkt als starke Arbeitgebermarke etabliert, wodurch wir den Zugang zu einem riesigen Pool an talentierten Softwareentwicklern haben, die sofort einsatzbereit sind. Wir sorgen dafür, dass wir nur mit den hochqualifizierten und englischsprachigen IT-Experten zusammenarbeiten, die den Geschäftsstandards und den internationalen Projektanforderungen gerecht werden können. Mit unserer Hilfe erweitern Sie Ihr Team um bewährte Entwickler mit jahrelanger Erfahrung und tiefgreifender Fachkompetenz, die vom ersten Tag an einen Mehrwert in das Projekt bringen.

Profitieren Sie von unseren Leistungen im Bereich Teamerweiterung. Stellen Sie IT-Spezialisten ein und sorgen Sie für Projektbeschleunigung!

FAQ

FAQ Fragen und Antworten rund um die Teamerweiterung

Lesen Sie unsere FAQ oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

1. Was ist Teamerweiterung?

Die Teamerweiterung ist ein Prozess, in dem die Softwareentwickler mit erforderlicher Fachkompetenz und Expertise, sowie einem projektorientierten Ansatz schnell gefunden werden können. Man betrachtet das erweiterte Team oft als eine innovative Form des dedizierten Software-Teams.  

In diesem Modell geht es jedoch um die Einstellung von einem oder mehreren Entwicklern, deren fachspezifische Fähigkeiten den Projektanforderungen genau entsprechen. Das Remote-Team ist direkt Ihrer Leitung unterstellt, was bedeutet, dass Sie den Kommunikationsstil gestalten und das Entwicklungsteam, oft mit Hilfe von Ihrem IT-Dienstleister, selbst managen können. Das Modell der Teamerweiterung sorgt dafür, dass das Software-Team an Ihre Bedürfnisse gut angepasst ist, was eine gute Zusammenarbeit an den anstehenden Aufgaben gewährleistet und sicherstellt, dass alle eingestellten Entwickler auf ihre Unternehmenskultur abgestimmt sind.

2. Warum ist die Teamerweiterung heutzutage so beliebt?

Bei der Ergänzung des firmeneigenen Software-Teams um neue Ressourcen stoßen die Unternehmen nicht selten auf Schwierigkeiten. Der Rekrutierungsprozess ist vor allem mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Es nimmt viel Zeit in Anspruch, potenzielle Kandidaten zu finden, anzulocken, zu rekrutieren und letztendlich einzuarbeiten. Das Streben nach der reduzierten Markteinführungszeit und dem blitzschnellen Produktlaunch ähneln einem Wettlauf mit der Zeit. Die Unternehmen haben also keine Zeit zu verlieren.

Darüber hinaus suchen die Unternehmen nach fachspezifischen Fähigkeiten. Es stellt sich oft heraus, dass es recht schwierig ist, solche IT-Spezialisten lokal einzustellen. Durch die Teamerweiterung können Sie in einem breiten Talentpool hochqualifizierte IT-Experten für Ihr Projekt auswählen. Sie müssen nicht mehr unter Fachkräftemangel leiden oder Ihre Geschäftsziele an den Budgetplan ausrichten.. Wenn Sie bewährte Softwareentwickler brauchen, ist die Erweiterung um ein Remote-Team die beste Lösung für Ihr Unternehmen.

3. Was ist IT-Outsourcing?

Der Begriff IT-Outsourcing bezieht sich auf eine Vielzahl von verschiedenen Modellen und Ansätzen. Im Kern sieht es vor, unterschiedliche Aufgaben, Aktivitäten und Lösungen im IT-Bereich an Fremdunternehmen auszulagern. 

Unter IT-Outsourcing kann man verschiedene Dinge verstehen. Zum Beispiel eine Agentur für Softwareentwicklung damit zu beauftragen, ein neues Produkt zu entwickeln, oder einen Technologieberater anzustellen, dem man den Zugang zu einem Technologie-Stack im Unternehmen gewährt. Oder wenn man eine kleine Forschungs- und Entwicklungsabteilung zur Entwicklung eines Proof of Concept (PoC) beschäftigt. 

Wir werden voraussichtlich eine bedeutende Erhöhung der Ausgaben für IT-Outsourcing weltweit beobachten. Im Jahr 2019 setzte der IT-Outsourcing-Markt 66,52 Milliarden US-Dollarum. Bis 2021 soll der IT-Outsourcing-Markt einen Wert von 413,7 Milliarden US-Dollar erreichen. 

Beim IT-Outsourcing kam es früher hauptsächlich darauf an, erhebliche Kosteneinsparungen bei der Softwareentwicklung, der Aufrechterhaltung der IT-Infrastruktur und anderen Aufgaben im IT-Bereich zu erzielen. Bei der heutigen Globalisierung der Wirtschaft ermöglicht IT-Outsourcing den Zugang zu einem internationalen Pool an talentierten Softwareentwicklern, was im Hinblick auf den großen Wettbewerb auf den heimischen Märkten, wie in den Vereinigten Staaten oder im Westeuropa, von großer Bedeutung ist. 

Die Unternehmen, die sich für Outsourcing von IT-Aufgaben entscheiden, halten immer häufiger Ausschau nach IT-Spezialisten in anderen Regionen, wie zum Beispiel China oder Indien. Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen: Angefangen beiden kulturellen Unterschieden und der Berufskultur, bis hin zu den guten Englischkenntnissen und unterschiedlichen Zeitzonen. In Zukunft wird eine noch größere Anzahl von Unternehmen auf IT-Outsourcing zurückgreifen, wobei die Outsourcing-Beziehungen voraussichtlich zu einer strategischen Partnerschaft werden.

4. Welche Trends gibt es im IT-Outsourcing?

Strategische Partnerschaften

Einen bewährten Outsourcing-Anbieter zu finden und gute Beziehungen zwischen dem heimischen und ausgelagerten Team aufzubauen stellt häufig eine wesentliche Herausforderung dar. In der Vergangenheit hat man Teilleistungen innerhalb eines Projektes an eine Vielzahl von verschiedenen Dienstleistern ausgelagert. In Zukunft werden die Unternehmen sich viel mehr darauf konzentrieren, gute Beziehungen mit einem einzelnen Dienstleistern zu entwickeln und alle Aufgaben und Prozesse gebündelt auszulagern. 

Im Zusammenhang mit der Vielzahl von den Anbietern ist das Risikomanagement kein Problem mehr. Die Unternehmen entgehen dem Risiko, indem sie sich auf die Gestaltung der Partnerschaft mit nur einem Outsourcing-Dienstleister konzentrieren, was wiederum das innovative Produktangebot fördern wird. 

Im Hinblick darauf, dass Outsourcing sich zunehmender Popularität erfreut, werden enge und zuverlässige Kundenbeziehungen aufgebaut. Auf die Verteilung von Kern- und Nicht-Kernaufgaben wird immer weniger Wert gelegt. Es ist anzunehmen, dass ausgelagerte Teams zum integralen Bestandteil der Organisation werden.

 

Flexibilität

In naher Zukunft werden die IT-Outsourcing-Beziehungen durch sich verändernde Kundenerwartung einen Wandel durchlaufen. Wahrscheinlich werden die Outsourcing-Anbieter dadurch enorm an Flexibilität in vielerlei Hinsicht gewinnen. 

Die Dienstleister müssen zuallererst in der Lage sein, das Outsourcing-Set-up je nach Bedarf nach unten oder nach oben zu skalieren, um den sich ständig wandelnden Bedürfnissen des Kunden entgegenzukommen. Deswegen müssen die Outsourcing-Anbieter dazu bereit sein, ihre Teams schnellstmöglich umzugestalten und zu skalieren. Agiles Handeln und schnelle Lieferung werden von ausschlaggebender Bedeutung sein. 

Die Unternehmen werden nach solchen IT-Outsourcing-Anbietern suchen, die sich an ihre Unternehmenskultur und Handlungsweise leicht anpassen lassen. Es wird also von den externen IT-Spezialisten erwartet, dass sie sich zügig in die Unternehmensstruktur integrieren und an der Unternehmensmission orientieren, um mit dem internen Team reibungslos zusammenarbeiten zu können. Diese Anforderung deutet auf ein neues Niveau an Flexibilität hin, die die Dienstleister erreichen sollen.

Der Innovationstrieb ist ein anderer Schlüsseltrend, der die Flexibilität der IT-Outsourcing-Anbieter prägt. Es ist von großer Bedeutung, dass alle Dienstleister IT-Spezialisten bereitstellen, die die neuesten Technologien testen möchten und die Innovationsfähigkeit der Kunden steigern können. Aufgrund des Fachkräftemangels auf dem lokalen Arbeitsmarkt und der starken Nachfrage nach technischer Expertise für R&D Projekte sind Forschung und Entwicklung ausgezeichnete Bereiche, um das Leistungsmodell, die Teamerweiterung, in Anspruch zu nehmen. 

 

Vertragsänderungen

Inwieweit die Outsourcing-Beziehung erfolgreich ist, lässt sich leicht aufgrund der Ergebnisse abschätzen. Diesbezüglich kann es sich jedoch viel in Zukunft ändern. Wir werden voraussichtlich beobachten, dass es immer mehr ergebnisorientierte Verträge gibt. Bei der Vertragsschließung wird die Qualität der Ergebnisse in den Vordergrund gestellt und solche Vertragsanforderungen erstellt, die sich vielmehr auf das erwartete Leistungsniveau, als auf bloße Ergebnisse beziehen. 

Weil Outsourcing zu einer kollaborativen Praxis wird, bietet die Risikoteilung für beide Seiten mehr Vorteile als je zuvor. Die Personalbeschaffung wird dabei eine zentrale Rolle im Vertragsprozess spielen. Wenn ein IT-Dienstleister mit einem auftraggebenden Unternehmen kooperieren möchte, muss er mit der HR-Abteilung zusammenarbeiten und vorteilhafte Outsourcing-Verträge verhandeln. 

 

Topaktuelle technische Expertise

In den nächsten Jahren wird die Nachfrage nach AI-Spezialisten und Data Scientists (Datenwissenschaftlern) stark steigen. Andere gefragte Bereiche der technischen Expertise umfassen Webentwicklungs-Frameworks, Cloud Computing und andere Leistungen rund um IT-Zertifizierungen von AWS bis Docker.

IT-Unternehmen suchen nach Mitarbeitern mit Fachkenntnissen in folgenden Bereichen: digitale Sicherheit, Cloud Computing, robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA), das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und erweiterte Datenanalyse. Design thinking und emotionale Intelligenz sind zwei weitere Kompetenzen an der Spitze der Rangliste der am meisten nachgefragten Fähigkeiten 2021. 

Die IT-Dienstleister müssen all diese Technologien kennenlernen, um sie dann neben anderen Outsourcing-Services anbieten zu können. So bleiben sie wettbewerbsfähig und erbringen bessere Dienstleistungen für ihre Kunden. 

 

Neue Outsourcing-Standorte

Die Länder in Mittel- und Osteuropa werden immer häufiger als Outsourcing-Standorte gegenüber China und Indien bevorzugt. Die beiden asiatischen Länder mögen weiterhin führende Outsourcing-Standorte bleiben, aber die Länder wie Polen sollten als ernstzunehmende Wettbewerber angesehen werden. Aufgrund ihrer geographischen Nähe, der Berufskultur und der guten Englischkenntnisse tun sich die mittel- und osteuropäischen Länder als neues hochwertiges IT-Outsourcing-Anbieter hervor.

5. Wie kann man ein erweitertes Software-Team einstellen?

Erfahrung überprüfen

Der erste Schritt zum Erfolg ist, die Mitarbeiter mit Erfahrung bei ähnlichen Projekten und mit richtigen Fähigkeiten zu finden. Stellen Sie immer sicher, ob die durch den Outsourcing-Anbieter ausgewählten IT-Spezialisten über die erforderlichen Erfahrungen und Fähigkeiten verfügen. Sie kennen Ihre Geschäftsanforderungen am besten. Die eingestellten Entwickler sollen Ihnen helfen, projektbezogene Herausforderungen anzupacken und die Teamleistung zu verbessern. Deswegen ist es wichtig, dass die mitgebrachte Erfahrung, zusammen mit dem Fachwissen, die fehlenden Kompetenzen in Ihrem heimischen Team überbrückt. 

 

Cultural Fit beachten

Das Team soll um die hochwertigen Softwareentwickler erweitert werden, die zum integralen Bestandteil des internen Teams werden und sich voll darauf konzentrieren können, maßgebliche Lösungen zu liefern. Sie sollen nicht zwischen verschiedenen Projekten wechseln. Aus diesem Grund ist es immer so wichtig, sich mit einem potenziellen Mitarbeiter zu treffen oder mit ihm zumindest online ein Gespräch vereinbaren. 

Die IT-Personalvermittler von Concise Software treffen immer eine Vorauswahl an Kandidaten, mit denen der Kunde ein Interview durchführen kann, um die Bewerber auf deren Cultural Fit zu überprüfen. Sie werden mit ihnen monate- oder sogar jahrelang Seite an Seite in einem Team zusammenarbeiten. Die kulturelle Übereinstimmung und der reibungslose Einstieg sind also nicht zu unterschätzen. 

 

Teamleistung kontrollieren

Es ist wichtig, das Remote-Team effizient zu verwalten, damit sich das Teamerweiterungs-Modell für Sie bewährt. Es geht nicht nur darum, den Informationsfluss für strategische und taktische Entscheidungen zu ermöglichen, sondern auch die Anforderungen zur technischen Optimierung zu klären. Sie behalten die volle Kontrolle über den Entwicklungs- und Kommunikationsprozess, sowie über die Leistungsbewertung.ergessen Sie nicht, das Teammanagement zu optimieren, damit sich die externen und internen Teammitglieder zusammenschließen können. 

 

Ziele setzen

Bestimmen Sie die Ziele, die das Entwicklerteam zu verfolgen hat. Auf diese Weise umgehen Sie Missverständnisse, die sich negativ auf die Produktivität auswirken können. Setzen Sie Meilensteine in dem Projekt ein und entwerfen Sie einen Bewertungsplan für jedes Teammitglied. Seien Sie transparent bei Ihren Geschäftsprioritäten. 

 

Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter entwickeln

Ermitteln Sie vor der eigentlichen Rekrutierung zuerst den Fachkräftebedarf und die größten Projekthindernisse. Diese Erkenntnisse helfen Ihnen bei der Suche nach richtigen IT-Spezialisten. Wenn Sie die Softwareentwickler eingestellt haben, geben Sie ihnen einige Zeit, damit sie sich einarbeiten können. Versuchen Sie nicht, die Sachen voranzutreiben, die sich nicht beschleunigen lassen. Verlangen Sie nicht von Ihrem Team hervorragende Ergebnisse nach wenigen Wochen der gemeinsamen Arbeit. Ihr heimisches und erweitertes Software-Team müssen zuerst die Zusammenarbeit lernen. Darüber hinaus sollten Sie den beiden Teams Zeit für die nötige Integration geben. 

 

Arbeitsabläufe regeln

Klare Richtlinien für alle Arbeitsprozesse festzulegen und einzuführen wird den Transparenzwert Ihrer Unternehmenskultur steigern, wodurch der Kommunikations- und Verwaltungsstil beeinflusst wird. Stellen Sie sicher, dass die eingestellten IT-Spezialisten, die remote arbeiten, Zugang zu Tools haben, die zur Projektumsetzung notwendig sind. Der Onboarding-Prozess ist extrem wichtig für die neuen Teammitglieder, wenn sie vom ersten Tag an einen Mehrwert bringen sollen. 

You don't have permission to register